Informationen zum Bewerbungsverfahren und Zulassungsvoraussetzungen

Sie interessieren sich für einen Ausbildungsplatz an der staatlichen Berufsfachschule für Logopädie am Universitätsklinikum Regensburg? Hier erhalten Sie die nötigen Informationen.

Aufnahmebedingungen / Zulassungsverfahren

Folgende Aufnahmebedingungen müssen Sie erfüllen (§4 Abs.1 Nr.2 BFSOHeilB):

  • Mittlere Reife oder andere gleichwertige Schul- bzw. Berufsausbildung
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Gesundheitliche Eignung - ein ärztliches Attest über den allgemeinen Gesundheitszustand muss erst bei Ausbildungsantritt vorliegen

Für unser Zulassungsverfahren müssen Sie außerdem adäquate Deutschkenntnisse nachweisen. Deshalb können am Zulassungsverfahren teilnehmen:

  • Deutsche im Sinn des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes.
  • Staatsangehörige eines Vertragsstaates des Europäischen Wirtschaftsraumes oder
  • sonstige Bewerber*innen aus Drittstaaten, die entweder Deutsch als Muttersprache besitzen, oder Deutschkenntnisse nachweisen, die für die Ausübung des Logopäd*innenberufs erforderlich sind und eine erfolgreiche Teilnahme am Unterricht gewährleisten.

Der Nachweis der erforderlichen Deutschkenntnisse wird durch das Große Sprachdiplom des Goethe Instituts (Goethe-Zertifikat C2) oder eine andere vom Staatsministerium allgemein oder im Einzelfall als gleichwertig anerkannte Prüfung geführt.

Unser schulinternes Zulassungsverfahren regelt das Prozedere, falls uns mehr Bewerbungen vorliegen als Ausbildungsplätze zur Verfügung stehen. Wenn Sie in die engere Auswahl gekommen sind, laden wir Sie zu unseren Bewerber*innentagen ein.

Bewerber*innentage

An den Bewerber*innentagen haben Sie die Möglichkeit, sich persönlich vor Ort vorzustellen. Ihre Vorstellung umfasst einen halben Tag und beinhaltet verschiedene Einzeltermine. Hierbei sollten Sie sich einstellen auf:

  • Präsentation, Kommunikation und Interaktion im persönlichen Gespräch:
    u.a. Erläutern Ihrer Berufsmotivation, Darstellen Ihrer Kenntnisse über das Berufsbild, Schildern Ihres bisherigen Werdegangs

  • Demonstrieren fachlicher Kompetenzen im Bereich Musikalität und Stimme:
    • Nachsingen
    • Freies Singen eines von Ihnen vorbereiteten Liedes (ohne Begleitung)
    • Unterscheiden von Tönen (“Hören”)
    • Rhythmische Fähigkeiten
  • Demonstrieren fachlicher Kompetenzen im Bereich Schriftsprache:
    • Grammatikalisches Wissen und Rechtschreibung
    • Zusammenfassen eines Textes
    • Freies Schreiben
  • Demonstrieren sozial-kommunikativer und personaler Kompetenzen in einem Rollenspiel:
    • Improvisieren einer Stegreifsituation (mit Partner*in)

Außerdem können Sie sich an diesem Tag einen persönlichen Eindruck von unserer Berufsfachschule und den Gegebenheiten vor Ort machen. Sie erhalten hierzu auch weitere Informationen zur Ausbildung und zum optionalen ausbildungsintegrierenden Studiengang B.Sc. Logopädie an der OTH Regenburg.

Jetzt Bewerbungsunterlagen herunterladen

Kooperationspartner*innen

© 2022 - Staatliche Berufsfachschule für Logopädie

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Es werden lediglich die technisch notwendigen Cookies geladen.